Feuerwehrverein Ganterschwil-Bütschwil

 

 

Gemäss den Protokollen wurde der „Feuerwehrverein“ Rettungskorps bereits am 15 Dez. 1885 gegründet bzw. erstmals erwähnt. Die Statuten waren weniger wichtig, wurden sie doch erst am 9. Juli 1886 genehmigt.

Anfang der 70. Jahre kamen zwei kurz aufeinanderfolgende Revisionen des Feuerschutzreglements. welche die Dienstplicht zuerst vom 18. bis zum 56. (1971) und dann vom 18. bis zum 50. Altersjahr (1976) beschränkte und so eine neue Epoche einleitete. So kam es, dass am 7. März 1987 das Rettungskorps, die ehemalige Elitetruppe der Feuerwehr, zu Grabe getragen wurde. Das neue Konzept der Feuerwehr sieht sinnvollerweise vor, dass jeder Wehrmann möglichst überall einsetzbar ist, um den wachsenden und vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr gerecht zu werden.

Diese Neuausrichtung der Feuerwehr liess deshalb, aus der Asche des Rettungskorps, den Feuerwehrverein Ganterschwil, in den nun jeder eingeteilte Feuerwehrmann als Aktivmitglied eintreten kann, entstehen. Zweck des Vereins sind gemäss Statuten: die Förderung der Kameradschaft sowie die Pflege der alten Feuerwehrgerätschaften.

Mit dem neuen Feuerschutzgesetz von 1991 wurde die Dienstpflicht angepasst: Dienstpflichtig bez. Ersatzpflichtig sind nun Männer und Frauen zwischen dem 21. und 49. Altersjahr. So konnten von nun an auch Frauen, die Interesse am Feuerwehrhandwerk haben, ihren aktiven Dienst in der Feuerwehr leisten.

Mit der Fusion der Feuerwehr Ganterschwil mit der Feuerwehr Bütschwil wurden die neuen Statuten an der ordentlichen Hauptversammlung vom 19. Nov. 2004 genehmigt und der Feuerwehrverein Ganterschwil wurde zum Feuerwehrverein Ganterschwil-Bütschwil.

Der Zweck des Vereins, die Förderung der Kameradschaft sowie die Pflege der alten Feuerwehrgerätschaften, blieb bestehen.

Als Mitglied der Feuerwehr verbringt man viele Stunden bei Sitzungen, Übungen und Einsätzen zusammen. Wir teilen viele gemeinsame Erlebnisse seien es schöne, strenge oder teils schwere Erinnerungen. Wir waren und sind stehts für einander da. Das schweisst über die Jahre zusammen und reisst auch nach der ordentlichen Dienstplicht nicht ab.

 

Präsident Feuerwehrverein Ganterschwil-Bütschwil
Andreas Brändle
Letzistrasse 16
9608 Ganterschwil
Tel. +41 71 983 04 76